Biodynamische Körperpsychotherapie und vegetative Stressregulation in Nürnberg - Angelika Galli -
Biodynamische Körperpsychotherapie und vegetative Stressregulationin Nürnberg  - Angelika Galli -

Autogenes Training

Der Begründer des Autogenen Trainings Professor Dr. Dr. h.c. Heinrich Schultz (1884-1970), hat sich ausführlich mit Hypnose beschäftigte und dabei die Abläufe genau studierte. Er fand heraus, dass sich bei seinen Versuchspersonen regelmäßig zwei Zustände einfanden: „eine eigenartige Schwere und Wärme“. Im Mittelpunkt steht die „Zentrale Umschaltung“, die sowohl psychisch wie auch physisch stattfinden kann. Ihm kam es dann darauf an, dass die Menschen diese Umschaltung selbst vornehmen konnten.

 

Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode, mit der man die Ruhe in sich selbst findet, sich fallen lässt und so für eine bestimmte Zeit zur Entspannung kommt.

 

Eine Sitzung mit Autogenem Training dauert ca. 30 Minuten und kostet 30 €.

Hier finden Sie mich

Angelika Galli

Biodyn. Körperpsychotherapie
Wiesentalstr. 40
90419 Nürnberg

Praxengemeinschaft: I. Weiling, H.Wittenzellner, E. Görcke-Obermeyer

Kontakt

Rufen Sie einfach an 0911 - 8173977 oder nutzen sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Biodynamische Körperpsychotherapie Angelika Galli